Verlassen Sie sich auf Europas größtes Landverkehrsnetzwerk: Mit 430 Landverkehrsgeschäftsstellen in 40 Ländern ist DB Schenker die erste Wahl für Ihre nationalen und internationalen Stückgutverkehre.

Mit unserem Haus-zu-Haus-Service kommen Ihre Sendungen (palettiert oder unpalettiert) mit schnellsten Laufzeiten und täglichen Abfahrten in Deutschland und ganz Europa an. Nutzen Sie außerdem unsere zahlreichen eServices und Zahlungsmöglichkeiten (Booking, Tracking, eBilling, etc.).

Das bekommen Sie:

  • NHöchste Zuverlässigkeit und Leistung.
  • NLieferung innerhalb der vereinbarten festen Laufzeit.
  • NInnerhalb Deutschlands: Lieferung in 2-3 Arbeitstagen.
  • NTransFast möglich - Lieferung am nächsten Arbeitstag innerhalb Deutschlands.
  • NTransparente Laufzeiten.
Zusatzleistungen

Gefahrgut: Transport fast aller Gefahrgutklassen und sichere Abwicklung durch geschultes und zertifiziertes Personal.

Fix Day Zustellung nach telefonischer Vereinbarung: Mit dem Empfänger wird telefonisch ein Zustelltermin vereinbart.

Transportversicherung: Schutz vor allen Risiken des physischen Verlusts oder der Beschädigung von Waren, die durch äußere Ursachen während des Transports eintreten, vorbehaltlich der Zustimmung des Versicherers AXA XL.

Zollabwicklung: Die Schenker Deutschland AG übernimmt die Zollabwicklung vorausgesetzt, dass alle für die Zollabfertigung erforderlichen Unterlagen, Zertifikate und Informationen vom Kunden zur Verfügung stehen.

Nebengebühren

Maut: Die Maut ist eine zweckgebundene Abgabe für die Nutzung von bestimmten Verkehrsbauwerken wie Autobahnen, Bundesstraßen, Brücken und Tunneln, welche in vielen Länder zur Anwendung kommt. In einigen europäischen Innenstädten wird bei der Einfahrt eine City-Maut fällig oder die Zufahrt zu Umweltzonen ist kostenpflichtig.

Diesel Floating: Die Kosten für Benzin und Diesel unterliegen erheblichen Schwankungen und stellen zunehmend einen unkalkulierbaren Kostenfaktor dar. Bei der Schenker Deutschland AG schlägt der Treibstoff bei den Stückgut-/Netzwerkverkehren immerhin mit etwa 12 Prozent an den Gesamtkosten für die speditionelle Leistungserbringung zu Buche. Im Bereich der Teil- und Komplettladungsverkehre liegt der Anteil deutlich höher.

Großstadtzuschlag: Die termingerechte Zustellung und Abholung in großen Ballungszentren wird auf Grund des dort steigenden Verkehrsaufkommens zunehmend schwieriger. Dies führt zu nicht vermeidbaren Kostensteigerungen. Besonders angespannt ist die Lage in Großraum Paris. Die Pariser Stadtverwaltung hat die Zufahrt zum Pariser Stadtgebiet zunehmend reguliert.

Zusätzlich sorgen Fahrverbote immer wieder für erhebliche Einschränkungen. Diese Maßnahmen führen bereits seit einiger Zeit zu einem erhöhten Aufwand und zu nicht vermeidbaren Kostensteigerungen für die Zustellungen und Abholungen Ihrer Sendungen in Paris. Wir sehen uns daher gezwungen, einen Sonderzuschlag für Abholungen und Zustellungen im Großraum Paris ab dem 1. August 2017 zu erheben.

Interesse an TransCarrier?

Machen Sie eine unverbindliche Online-Anfrage oder kontaktieren Sie uns direkt über unsere Telefonnummer oder das Kontaktformular.

  • +15 Jahre Erfahrung
  • Umfangreiches Netzwerk

Weitere Kontaktmöglichkeiten

Unsere Fahrzeuge für TransCarrier

Alle Produkte